Ganterhäusle zu verkaufen!

Wir ziehen 2024 aus beruflichen Gründen nach Portugal und verkaufen deswegen diese einmalige Immobilie.

Eine richtige Ausschreibung gibt es noch nicht, dies hier ist die erste öffentliche Information dazu.

Das Ganterhäusle ist ein denkmalgeschütztes Schwarzwaldhaus aus dem Jahr 1720. Es wurde in den letzten fünf Jahren auf höchstem denkbaren Niveau saniert, hat eine atemberaubend schöne und 80 Kilometer weite Aussicht wie kaum ein anderes Haus im Schwarzwald.

Das Haus hat keinerlei Nachbarn, weder in Hörweite noch in Sichtweite. Es ist umgeben von Wald und genießt eine absolute und einmalige Alleinlage.

Das Haus bietet ca. 390 Quadratmeter komfortable Wohnfläche bestehend aus und zwei ineinandergreifende Wohneinheiten, 5-6 Schlafzimmer und ein bis zwei Küchen. Es gibt zwei modernste Bäder und drei Toiletten. Die Fußbodenheizung und der neue Kachelofen geben wohlige Wärme

Das Haus verfügt über seine eigene zuverlässige Quelle mit herrlichem und reichlich fließendem Trinkwasser.

Im neuen Nebengebäude befindet sich ein Homeoffice (alternativ: Fitness-Studio) dank schnellem Internet durch Glasfaser. Am Haus empfängt man sowohl deutsches wie auch französisches Handynetz.

Im Garten steht die Sauna mit Glasfront zur weiten Aussicht ins Tal, und die Quelle speist den großen und knapp 3 Meter tiefen Badeteich. Ein heizbarer Badebottich rundet den Wellness-Dreiklang ab.

Das Haus hat eine fast unsichtbare PV auf dem Garagendach, der modernen Akku von Sonnen samt Inselsteuerung versorgt nachts das Haus mit Strom, und bei Stromausfall betreibt er die PV, so dass das System sich immer wieder neu laden kann. Zum Haus gehört außerdem ein dreiphasiger Notstromgenerator, der das ganze Haus sehr lange betreiben kann. In der Garage sind drei Wallboxen.

Das Haus wird von einem modernen Pellet-Brenner von ETA betrieben, der auch aus der Ferne gesteuert werden kann. Der Vorrat an Pellets reicht für mehrere Jahre.

Die Autarkie und der Komfort können also kaum größer sein.

Das Haus steht auf einem knapp 3.000 qm großen Grundstück und ist umgeben von seiner eigenen Lichtung, die komplett im Staatswald liegt. Der einzige „Nachbar“ ist also der Staatsforst.

Wir haben ein Heimkino mit vier originalen Kinositzen und einer fast 6 Meter breiten Projektionsfläche.

Alle Schalter und Steckdosen im Haus sind KNX, können also frei programmiert sowie über ein App bedient werden.

Im Haus ist eine umfangreiche Sound-Anlage von Sonos verbaut, inklusive Außenlautsprecher (denn es gibt ja keine Nachbarn).

Im Haus ist eine moderne Sicherheitstechnik verbaut.

Das Haus ist also…

  • einmalig schön gelegen
  • einmalig schön abgelegen
  • ein architektonisches Meisterwerk bis in jedes Detail
  • eine Oase der Ruhe
  • ein sicherer Rückzugsort
  • ein Haus zum Gastgeben mit viel Platz
  • ein Platz zum Auftanken
  • ein Ort zum Meditieren
  • ein Ort zum Bücherschreiben
  • ein Platz zum Auftanken

Für spirituell Interessenten: das Haus wurde energetisch gereinigt und aufgeladen, es ist mit den Naturwesen versöhnt, hat unter dem Lehmputz gemahlenen schwarzen Turmalin eingearbeitet für positive Energie, an die man auch nicht glauben muss, weil man sie trotzdem spürt.

Das Haus wird voll ausgestattet und ohne jede finanzielle Not für 4,5 Mio Euro in wertschätzende Hände übergeben.

Der Käufer bekommt die nach dem Kauf beginnende volle steuerliche Abschreibung nach Denkmalschutz im Wert von etwa 700.000 Euro. Knapp das halbe Haus ist gewerblich, es kann also bei Beibehaltung dieses Status die Umsatzsteuer aus dem Kaufpreis herausgerechnet werden (ca. 350.000 Euro). Beide Zahlen sind fair geschätzt und noch nicht final berechnet.

So ein Haus kommt nur alle paar Jahre auf den Markt.

Ernsthafte und solvente Interessenten können sich gerne direkt bei uns melden: Peter Eich, mail@petereich.com.

 

Auf YouTube gibt es zwei Dokumentationen vom Haus:

SWR-Roomtour:

GermanTelevision:

Hier folgen nun Fotos und die Pläne vom Haus.

Dachgeschoss, also die Tenne:

Das Tenntor von außen
Die Tenne ist knapp 20 Meter lang und 10 Meter breit
Die Beleuchtung des alten Daches erfolgt auf drei Ebenen
Das fantastische Lichtkonzept unter dem alten Dach besteht aus drei Ebenen.
In der Mitte stehen die Reste der Fahr – das sind halbhohe historische Trennwände, die früher das abgeladene Heu vom Transportwagen fernhielten.
Im Dach sind vier riesige Lamellen-Fenster. Das größte davon ist talseitig am Walm und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Lichtung und ins Tal.
Die Katze Mary auf dem Sofa zieht mit uns nach Portugal. Das Sofa und fast alle anderen Möbel hingegen gehören zum Haus und werden mit übergeben.
Die zur Tür zeigt im Plan eine Küche, jedoch haben wir dort derzeit unser Atelier. Alle Anschlüsse für eine Küche mit Kochinsel sind jedoch gelegt.
Das nach Nordwesten zeigende Atelier am Eingang der Tenne
Das ist der Plan vom DG und der Tenne.

Obergeschoss

Diese feine Treppe aus astfreier Weißtanne führt von der Tenne hinab in den Hausgang im Obergesschoss
Das ist der Hausgang zur Ankleide, von wo es links ins Badezimmer und rechts ins Schlafzimmer geht.
Blick vom Schlafzimmer durch die Ankleide bis ins Badezimmer
Die Glasfront mit Schiebefenster gibt den Blick frei in den Garten und auf den Wald
Der Blick beim Aufwachen auf den Zwetschgenbaum und über die Lichtung auf den Wald
Das feine Bademöbel ist rückseitig integriert in den Kleiderschrank der Ankleide
Aus der freistehenden Designer-Badewanne hat man sogar einen Blick ins Tal
Das WC mit der Hightech-Toilette
Die Doppeldusche mit Blick in den Wald
Blick von der Ankleide (hinter den Stufen sind Schubladen) längs in den Hausgang bis in den talseitigen zweiten Wohnteil (bei geöffneter Tür)
Der Hausgang gibt den Blick frei in den zweistöckigen Meditationsraum
Eines der vier Gästezimmer („Kammer 3“)
Ein zweites der vier Gästezimmer („Kammer 2“)
Vom dritten Gästezimmer („Kammer 1“, mit Balkon) in das zweite („Kammer 2“) schauend
Vom Balkon über den eigenen Weiher zur (fernsteuerbaren) Außensauna
Der Balkon mit atemberaubendem Ausblick auf den Wald und ins Tal
Der Blick ins Tal. Ganz links erkennt man das Badefass (heizbar mit Holz und Strom)
Das dritte Gästezimmer („Kammer 1“)
Das ist der Plan vom Obergeschoss

Erdgeschoss

Vom Hausgang führt diese schwebende Eichentreppe an der braunen Stampflehmwand entlang nach unten in den Meditationsraum
Der Meditationsraum ist unser Raum der Stille und des Klangs
Die Klangschalen auf dem Eichenmöbel unter der Treppe
In der Schubladenfront der Möbel ist ein Lichtband eingelassen
Hier sieht man den Hausgang, der in den Luftraum des Raumes ragt
Zum Haus gehört auch eine Reihe echter Kinosessel, die sich mit einem Handgriff in den Raum rollen lassen und in ein riesiges Heimknio verwandeln.
Diese Treppe führt von den Gästezimmern hinab zu den Stuben im Erdgeschoss
Das ist der Blick aus der Gästeküche links zum Eingang und rechts zum Esszimmer und zur Stube
Von der Küche ins Esszimmer gesehen
Das Esszimmer der Gästewohnung
Blick zurück in die Küche. Die Wandlampen sind übrigens alle nach exklusiven Entwürfen von einem Kunstschmied eigens für das Ganterhäusle hergestellt.
Das Esszimmer ist offen mit der alten Stube verbunden
Die Bank am Panorama-Fenster ist einer der Lieblingsorte im Haus, denn die Aussicht auf die Lichtung und den Wald ist traumhaft
Die Stube mit ihrem (neu aufgebauten) Kachelofen ist der gemütlichste Ort im Haus
Hier lassen sich die besten Gespräche führen – und übrigens auch Geschäfte machen.
Das ist der Plan vom Erdgeschoss

 

Garage

Die Garage ist ein Neubau, mit Schindeln verkleidet und mit der PV auf dem Dach. Es passen viel mehr als nur zwei große Fahrzeuge hinein – hinten stehen zwei Werkbänke, die Schneefräse, alle Fahrräder und der große zweite Gefrierschrank. Drei Wallboxen sind hier installiert.
Der Plan von der großen Doppelgarage mit Carport

Studio (unter Garage)

Das Haupthaus vom Studio aus gesehen
Unten ist das Studio, oben sind die Garage und der Carport
Das Eckfenster im Studio ist ein Schmuckstück
Die Aussicht aus dem Studio ins Tal. Ich kenne kein Arbeitszimmer mit mehr Ruhe und mit einer schöneren Aussicht.
Blick auf die Lichtung
Hinter der Bücherwand ist der Raum vom Pellet-Lager
Zwischen den Regalen geht es rechts in den Heizraum
Das ist der Plan vom Studio

Sauna

Die Sauna ist elektrisch und komplett fernsteuerbar und programmierbar. Dies ist der Blick vom Ruheraum über den Weiher zum Haus
Die Panorama-Scheibe von der Sauna ist absolut uneinsehbar, und sie bietet dennoch eine atemberaubende Aussicht ins Tal.

Badefass

Das Badefass perfekt isoliert und mit Holz oder Strom geheizt werden. Mit Strom lässt es sich auch auf der Wunschtemperatur halten, und die aktuelle Temperatur ist im Haus und über eine App ablesbar.
Hand aufs Herz: kann ein Badefass an einer schöneren Stelle stehen?

Und jetzt?

Das Ganterhäusle wird verkauft – mit schwerem Herzen, und nur, weil wir nach Portugal ziehen.

Wenn Sie der nächste Besitzer von diesem Schmuckstück werden wollen, dann sprechen Sie mich an:

Peter Eich
mail@petereich.com

Bonus

Noch nicht genug?

Ok, hier sind kommt noch eine kleine Collage: